Danke allen Helfern für die tolle Weinlese und die gemeinsamen Stunden bei Arbeit, Schmaus, Trank und Dankbarkeit. Hier ein paar Eindrücke ...

> hier als PDF Datei zur größeren Ansicht:

 

 

 

 

Die Weinlese 2019 wurde durch die Lese

vom Riesling nun abgeschlossen. 

 

Wir sind dankbar für die Ernte

und die vielen fleißigen Helfer.

 

 

Eindrücke  > siehe PDF Datei >

Weinlese Riesling.pdf
PDF-Dokument [864.6 KB]

 ... Samstag - 14.09. - 10.00 Uhr die große Weinlese beginnt - große Freude - das Wetter meinte es gut mit uns - und viele Freunde und Bekannte kamen um zu helfen (ca. 20 Erw. + 5 Kinder)- denn es soll ja auch einwenig Freude und Spaß machen.

 

- gelesen wurde zuerst  die Sorte Regent (14 Zeilen) -  danach die Sorte Weißburgunder

   (6 Zeilen) - das erste Mal - (wurde vor 3 Jahren gepflanzt). 

 ... in der nachfolgenden Datei finden Sie einige Eindrücke von der Weinlese ... viel Freude dabei.

Die Weinlese hat begonnen.

Dankbar haben wir am 30.08. das erste Mal in unserem Weinberg Goldriesling gelesen. -

Vor drei Jahren wurden diese Reben mit viel Mühe und Hilfe gepflanzt.

 

84 Kg  - 77 Oechsle

 Weinberg - leider hat es auch uns erwischt - Starkregen mit Hagel am Freitag den 12.7.19

 

> nun müssen wir abwarten, was die Natur daraus macht - bei den älteren Stöcken sieht es ganz gut aus, die getroffenen Beeren trocknen und fallen irgendwann ab. Bei den Jungstöcken (vor 3 Jahren gepflanzt) werde ich die starkgeschädigten Trauben entfernen. Zusätzliche Arbeit und Verluste, die uns leider keiner ersetzt. So ist die Natur - es wird sich schon wieder regulieren.

Nur an den Unwettern sind wir wohl ein Stück weit mit verantwortlich. 

 

Ostern 2019,

mit unseren Enkelkindern

haben wir unseren Brunnen österlich geschmückt.

 

Ein Blickfang für viele Radfahrer, Wanderer,...

 

 

Wir sind dafür dankbar

und froh ...

Frühling im Elbtal ... lädt ein ...  Spaziergänge entlang der Elbe - an den Weinbergen vorbei...