Aus alten

Weinstöcken

sind kleine

Kunstwerke,

 

Kerzenständer entstanden.

Vor 50 -60 Jahren wurden diese Weinstöcke, auf einer Abraumhalde eines alten Steinbruches

an der Elbtalstraße 32/34 in Meißen – Winkwitz gepflanzt.

Viele Jahre wurde der Weinberg gepflegt und brachte reiche Erträge,

vorranging die Sorten Weißburgunder und Müller Torgau.

 

Immer mehr Rebstöcke fielen durch ihr Alter und bedingt durch die Steillage (52%) nun aus.

Ein Neuaufbau der Rebfläche war angebracht.

Und dies erfolgte im Frühjahr 2017.

Vorher wurden die alten Weinstöcke freigegraben und mit Hilfe einer Winde gezogen.

Diese Weinstöcke sind wahre Kunstwerke der Natur, wenn man sie freilegt und genau betrachtet.

Gute Stücke wurden zurechtgeschnitten und mit Wasserhochdruck gereinigt,

bearbeitet und in kleine Kunstwerke verwandelt.

So können auch diese scheinbar toten Holzteile uns erfreuen

und das Licht einer oder mehrerer Kerzen in einem besonderen Umfeld erstrahlen lassen.

 

 

Diese Kerzenständer - (alles Unikate),

können käuflich erworben werden.

 

( preislich - von 15,-€ bis 50,-€ je nach Größe, Beschaffenheit, Anzahl der Kerzenhalter, ...)

 

Anzahl der Kerzenhalter: 1 bis 4

 

Kerzenhalter geeignet für Teelichter

und Kerzen - Durchmesser 40 mm.

Die folgenden Fotos von einigen Kerzenständern, sind mit Künstlichem Licht aufgenommen.

So geben sie die eigentlichen Farben und Formen nur bedingt wieder!

Die Größen variieren von ca. 20 cm bis 70 cm.

Durch einen leichten Überzug mit seidenmatten Wasserlack behalten sie die Farbe

und sind leicht zu reinigen.

Dies ist eine kleine Auswahl - kommen Sie einfach vorbei - die Auswahl ist noch größer - Terminabsprache notwendig. Telefonisch oder per E-Mail.

Ich freue mich auf Ihr Interesse und ev. einen Besuch.

W. + St. Hentschel